Freitag 30.3.18

 

eine meine Vespa….

 

zuletzt kam mein Mann aus Düsseldorf zurück und hat mir eine Vespa mitgebracht. Seit ich 16 Jahre bin fahre ich eine - natürlich früher mehr als jetzt. Autos sind halt zum Einkaufen und auch als Mama Taxi schon praktischer.

Ich freue mich aber schon sehr darauf wenn es wieder schöner und wärmer wird damit rumzufahren - das macht nicht nur Spaß, ich fühle mich gleich um einiges jünger….

 

Jedenfalls hat er mir eine mitgebracht - eine klitzekleine. So süss! Aus Amerika hat mir letztes Jahr die Magdalene schönes Papier mit Rollern mitgebracht - total toll! Ich habe mich soooo gefreut und möchte nochmal Dankeschön sagen! Es wurde über den Winter gehütet und gestreichelt und jetzt war der richtige Zeitpunkt gekommen, es auch anzuschneiden und zu verwenden. So bekommt es einen Ehrenplatz! Der Vespaschriftzug ist ausgeschnitten und hat mich Nerven gekostet - aber Ende gut, alles gut. Und ist es nicht gut, ist es nicht das Ende….. ein weiser Spruch. Gestern Abend habe ich die letzte Sammelbestellung innerhalb der Sale a Bration aufgegeben - vieles steht auf niedrigem Lagerbestand und einiges auf Nachlieferung. Ich hoffe aber wenn das Paket nach Ostern ankommt doch alles drin ist oder eben schnell nachgeliefert werden kann. Flüsterweiss und Tombow sind auch schon wieder dabei…. 

Solltest du noch Wünsche haben kann ich gerne bis Samstag Abend eine Einzelbestellung für dich aufgeben…..dann schick einfach noch deine Wünsche „Last Minute“ rüber…..die nächste Sammelbestellung gebe ich am Sonntag den 8.4. auf….danach läuft alles wieder wie immer - also wieder wie gewohnt Montags!

Ich wünsche ein schönes Wochenende, schöne Ostertage und viel Spaß beim Eiersuchen!

Ganz ganz liebe Grüße und vielen Dank an euch alle!

Maggie

 

 

Mittwoch 28.3.18

 

Kartenbox Blütenfantasie….

 

heute habe ich eine schöne Kartenbox. Diese haben wir zusammen schon im Januar gebastelt - mit schönen Karten in der Box. Alles unter dem Motto „Black and White“. Das Designerpapier „Blütenfantasie“ - ganz in schwarz/weiss gehalten - ist sehr schlicht und edel. Und wenn dazu doch mal Farbe gewünscht ist, kann es einfach eingefärbt werden. Die Blüten ausmalen oder mit der Schwammwalze einen zarten Ton im Hintergrund aufrollen, vielleicht sogar mehrfarbig oder im Ombre-Look….hier ist wieder viel möglich!

Passend zu dem Stempelset Blütentraum - und die Thinlits können sogar momentan noch als Sale a Bration Geschenk gewählt werden.

Das wisst ihr bestimmt schon alles…..

Das Grundgerüst besteht aus Graupappe und die Box verschliesst magnetisch. Eine hübsche Schachtel um ein paar Karten immer griffbereit zu haben. Allerdings eignet sich solch eine Box auch als ein schönes Geschenk....

Seid lieb gegrüßt!

Maggie

 

 

 

 

Montag 26.3.18

 

Noch ein letztes Ei….

 

Eins habe ich noch….eins letztes Mini „Osterkörbchen“.

Dieses kann ich mir auch sehr süss auf dem Frühstückstisch eines Geburtstagskindes vorstellen, auf der Girlande könnte dann in Mini Buchstaben sogar der Name stehen.....

Das Ei steht auf einer selbstgebauten „Pizzabox“, 5x5 cm ist sie im zusammengebauten Zustand gross. Der Deckel ist einmal mit der 1 3/8 Kreiststanze gelocht ist damit das Ei dort gut stehen kann. Rechts und links halten kleine Löcher die Zahnstocher, an der die Mini-Girlande angebracht ist. Dazu habe ich erst eine Falz ins Papier gezogen und dann mit der 1/2 Kreisstanze so die Kreise ausgestanzt, das die Falz in der Mitte liegt - dann ist es nicht ganz so fummelig sie an die Leine zu kleben..... sieht doch echt süss aus, oder?

 

Habt einen schönen Tag! 

Ganz liebe Grüße,

Maggie

 

P.S: die letzte Sammelbestellung innerhalb der Sale a Bration gebe ich am Donnerstag Abend auf.....möchtet ihr zuschlagen - oder auch nochmal zuschlagen, schickt mir einfach eine mail!

 

 

Freitag 23.3.18

 

für ein Ei….

 

heute habe ich eine kleines „Osterkörbchen“ für ein Ei. Es besteht aus zwei grossen Wellenovalen, die der Länge nach einfach um ca 1,5 cm gekürzt sind - so entsteht eine gerade Schnittkante für den Boden. Übers Falzbein gezogen sind die beiden einfach an den überlappenden Enden zusammengeklebt. Bestempelt mit nur einem Punkt aus dem Set „Eclectic Expressions“ - die Schleife mit der Schleifenstanze gebaut und  mit einem Glue Dot angeklebt, den Henkel auch über das Falzbein gezogen aber mit Tombow eingeklebt - damit es sicher hält. Die meisten von euch werden dieses Basismaterial bestimmt zu Hause haben....

einen kleinen Tipp habe ich noch - damit das Ei nicht durchrutscht habe ich die beiden Ovale an das Ei angepasst. Also in dem Fall erst das Ei dann das "Körbchen". 

Ein schönes Wochenende wünsche ich!

Ganz liebe Grüße,

Maggie

 

P.S: eine kleine Info noch für alle die mit den Stampin Blends liebäugeln - aufgrund der hohen Nachfrage kommt die Produktion nicht nach. Daher werden wir die Stifte heute (Freitag 23.3.) noch bis 18 Uhr bestellen können und dann voraussichtlich erst wieder ab Mai…. Wer gerne Stifte hätte bestelle ich dafür extra heute nochmal um 17:30. Es reicht einfach eine kurze mail mit den Wünschen!

 

 

Mittwoch 21.3.18

 

Einfach spritzig….

 

ein schönes, vielseitiges Designerpapier….es stammt aus dem ersten Heftchen der Sale a Bration. Vielleicht erinnerst du dich an die Windeltorte? Die habe ich auch mit diesem Papier gestaltet. Es ist mit Sternchen und Streifen in Bermudablau kindlich, mit den Flaschen und Kronkorken sommerlich, mit den Bubbeln frisch und spritzig, mit den Streifen neutral und mit kleinen Herzchen in Calypso mädchenhaft lieblich….. für jeden was dabei!

Grillparty im Sommer hatte ich im Kopf als ich diese Tasche gebastelt habe….ein schönes Mitbringsel, z.b. ein Döschen Meersalz, eine Barbecue-Gewürzmischung oder einen Dip im Glas…..hier passt einiges rein. Sicher erkennt ihr die Form der Tasche - ich habe sie Weihnachten schon mal gezeigt und wahrscheinlich das ein oder andere mal mehr. Anderes Papier - anderer Look. Universell einsetzbar und wirklich schnell gemacht. Damit wünsche ich euch einen schönen Mittwoch….

und schicke ganz liebe Grüße,

maggie

 

 


 

Montag 19.3.18

 

Gruß nach Maß ganz Ladylike die zweite….

 

ich hatte eine schöne Boxenform entdeckt, und da es keine Stanzform dazu gibt habe ich sie „zu Fuß“ erstellt. Schon sehr dran gewöhnt und somit nochmals vor Augen geführt wie froh ich bin, eine Big Shot zu besitzen. Es ist einfach ein wahnsinniger Zeitaufwand ohne. Unglaublich praktisch, wenn man einfach die Framelits auflegt, durchkurbelt und der Rohling ist fertig. Alles sitzt und passt perfekt. So kann ich quasi direkt mit dem schönsten Teil, dem dekorieren, beginnen. Nun habe ich nach langer Zeit nochmal selbst ein Muster erstellt, gemessen, geschnitten, gefalzt, verschnitten - nochmal neu -  und gemerkt wieviel Aufwand das ist….aber gut. Nun ist sie fertig. Voila!

In der Überschrift steht „Gruß nach Maß….die zweite“. Die Verpackung habe ich passend zu der letzten Karte gestaltet. Und du hast es sicher schon erkannt das die Schleife auf der Box etwas anders aussieht als die aus unserer „Schleifenstanze“. Das kommt daher, weil es nicht unsere Schleifenstanze ist, sondern eben aus zwei Stanzteilen aus dem Set „Gruß nach Maß“. Geht auch total gut als Fliege durch - wobei wir wieder bei Männerprojekten wären. 

Ganz Gentleman!

Habt einen schönen Montag,

ganz liebe Grüße,

Maggie

P.S.:

Heute Abend schicke ich nochmals eine Sammelbestellung ab - die nächste und letzte Sammelbestellung innerhalb der Sale a Bration wird dann am Donnerstag den 29.03. auf Reisen gehen.... einfach eine Mail schicken und ich bestelle eure Wünsche gerne noch mit. Die Sale a Bration Artikel werden evtl. nicht mehr alle verfügbar sein - es gilt solange der Vorrat reicht, denn diese schöne Zeit neigt sich ja nun dem Ende.....

Freitag 16.3.18

 

Gruß nach Maß mal Ladylike….

 

mit der Serie „ganz Gentleman“ ist es sehr leicht etwas für Männer zu gestalten. Egal ob Karten, Gutscheine, Verpackungen oder Geschenke. Die Farben, das Papier, superschöne Knöpfe in Holzoptik und das weiche Kordband - alles aufeinander abgestimmt. Perfekt - für Männer! Nun habe mir die Stanze aus dem Set Gruß nach Maß geschnappt und aus ein paar Resten die bei mir wieder rumlagen (ja, es hat sich schon wieder genügend angesammelt) einfach mal ein paar der Etiketten ausgestanzt. Die Reste waren aber eben nicht Meeresgrün, Marineblau, Savanne, Schokobraun wie in der Serie, sondern Mädchenfarben. Feige, Kirschblüte, Blauregen und Pflaumenblau. Daraus ist dann diese Karte entstanden….

 

Du erkennst bestimmt wie es gemacht ist: die ausgestanzten Etiketten sind mit kleinem Abstand auf ein Stück Flüsterweiss geklebt. Dann das ganze auf 10 x 14,3 cm zurechtgeschnitten und mit dem Prägefolder Pailletten durch die Big Shot gekurbelt. Ein paar "echte" Pailletten dazugeklebt und das Happy Birthday Schild mit Silbergarn und einem Stück Band in Feige unterlegt und mit Abstand aufgeklebt. Dann das ganze auf die Grundkarte und so ist die männliche Stanze weiblich.... was Farben wieder ausmachen.

So ist ein Geburtstags-Set entstanden, den zweiten Teil zeige ich euch am Montag!

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

Maggie

P.S. den Prägefolder Pailletten  kann man sich jetzt sogar als Sale a Bration Geschenk aussuchen....

 

 

Mittwoch 14.3.18

 

Happy Easter und Sale a Bration Endspurt….

 

Sonntag wird es einen grossen Osterworkshop geben, wir gestalten einen Frühlingskranz a la „Ostern im wilden Westen“, färben und dekorieren Schachteln für Ostereier und gestalten Anhänger aus Modelliermasse….. ein Platz ist freigeworden, wer Lust und Zeit hat kann dieses Stühlchen gerne übernehmen. Die Schachteln für die Eier werden in Wunschfarbe gestaltet, hier habe ich drei Musterbeispiele vor die Linse gebracht….

Dann geht die Sale a Bration in den Endspurt - noch gute zwei Wochen dann ist es schon wieder vorbei! Dazu gibt es nochmals eine neue Auswahl an weiteren Geschenken. Klick einfach hier und schau dir an was Stampin´ Up! zum Abschluss noch bietet…..das Angebot gilt ab Morgen (15.3.18)!

Glitzerpapier, Framelits, Bänder, Cardstock und sogar verschiedene Prägefolder...... da ist die Auswahl echt gross!

 

Sonnige Grüße, eure

 

Maggie

 

 

Montag 12.3.18

 

Schachtel voller Liebe….

 

und noch eine Variante ein Osterei hübsch zu verschenken, es an die Kaffeetafel an den Platz zu stellen oder einfach nur eine schöne Deko für das eigene Heim….. und zwar habe ich mit der "Schachtel voller Liebe" gespielt…. und das ist dabei herausgekommen. Süss, oder?

Noch weiter abgewandelt könnte sogar ein kleiner amerikanischer Briefkasten daraus gebaut werden. Toll finde ich, wie unsere Schätze umfunktioniert werden können - denn auf Anhieb denkt man vielleicht daraus kann man „nur“ eine flache Schachtel bauen….ne nee neee neeeee……

halbiert, doppelt/dreifach/vierfach, verlängert verkürzt…..gedreht, gefalzt…..du weisst schon. Heute eben diese Variante….

Die Verzierung ist Ton in Ton (Sommerbeere) gestempelt. Mit einem der kleinen Herzchen aus dem passenden Stempelset. Ebenso kam der Spruch „Nur für dich“ und der kleine Zweig zum Einsatz. Auch aus dem passenden Set....

Damit verabschiede ich mich für heute. Habt einen schönen Montag und

seid lieb gegrüßt, eure

Maggie

P.S. heute ist Montag - die nächste Sammelbestellung gebe ich um 21 Uhr auf!

 

 

Freitag 9.3.18

 

Mini - Osterkörbchen….

 

heute habe ich ein Mini-Osterkörbchen - ohne Big Shot. Einfach nur geschnitten und gefalzt, bestempelt mit dem gleichen Stempelset wie letztes mal…. die „Kreativkiste.“ Diesmal in Glutrot und das Sisalgras ist fast limettefarbend. Mini Osterhasen sitzen drin und schauen raus. Ein zarter langer Henkel mit passender, klitzekleiner roter Blume seitlich aufgeklebt. Schon erkannt woher die kleine Blume kommt? Richtig - aus der Baumstanze.....

Damit bin ich auch schon wieder weg und wünsche ein schönes Wochenende - ich habe gehört der Frühling soll kommen?!

Soll er mal - er ist herzlich willkommen!

Ganz liebe Grüße,

Maggie

 

Mittwoch 7.3.18

 

Holzkiste….

 

hier habe ich die Holzkiste zu einem Osterkörbchen gestaltet. Dieses hier ist aus weissem Farbkarton gestanzt und mit den hübschen Blüten in zarter Pflaume bestempelt. Der Henkel aus dem passenden Farbkarton in zarter Pflaume ist Ton in Ton bestempelt, die Masse für den Henkel sind 1,8 x 15 cm. Übers Falzbein gezogen bekommt er eine schöne Biegung und knickt nicht. Zusätzlich verziert mit schlichtem Kreis und Herz....

Genau passend für zwei Ostereier, die in etwas Sisalgras gebettet sind! Die Kiste ist echt vielseitig einsetzbar und hat eine schöne Grösse.... 

nicht zu gross und nicht zu klein….

Damit wünsche ich einen schönen Mittwoch!

Ganz liebe Grüße,

Maggie

 

P.S. 

Holzkiste und Stempelset findest du im Hauptkatalog auf Seite 159…

Montag 5.3.18

 

Glitter-Ei….

 

diese Woche wird es österlich. Als erstes habe ich Ostereier für euch. Ostereier in Betonoptik. Ursprünglich sind es einfache Plastikeier, die ich mit Betonfarbe in drei Schichten angestrichen habe. Die vierte Schicht deckte nur den unteren Bereich ab, worauf ich dann den Goldglitter habe rieseln lassen. Nach dem Trocknen noch zusätzlich mit einer dünnen Schicht Klarlack fixiert. Im Gegensatz zu echten Betoneiern sind diese ganz leicht…..

Damit wünsche ich einen schönen Montag und schicke ganz liebe Grüße,

Maggie

P.S: die nächste Sammelbestellung schicke ich heute Abend raus! 

 

Freitag 2.3.18

 

Echt cool….

 

das Sale a Bration Set echt cool ist sehr beliebt - was für Teenies, frech & frisch! Heute habe ich noch eine weitere Karte mit der „Buntglastechnik“ - mit den Turnschuhen aus diesem Set. Ich selbst habe früher Chucks in dunkelrot (heute würde ich direkt Chili sagen) getragen, bis sie auseinander gefallen sind. Danach hatte ich grüne und weisse und blaue…..im Schuhschrank stehen schwarze und (glut)rote….die darauf warten, irgendwann wieder getragen zu werden. 

 

Wenn du den Tombow Kleber hauchdünn an den Ecken mit dem Finger verreibst, kannst du den transparenten Farbkarton aufkleben ohne das man den Kleber sehen kann. Es sieht aus als wenn das Papier nur aufliegt. Die Tackernadel hält zusätzlich an einer Ecke die Papiere zusammen und bietet sich an mit einer Kordel verziert zu werden.

Ein zauberhaftes Wochenende wünsche ich,

ganz liebe Grüße,

Maggie

 

 

Mittwoch 28.2.18

 

Flying Home….

 

im letzten Kartenkarussell ging es um das Thema „Buntglastechnik“. An diesen Abenden geht es immer um ein bestimmtes Thema oder auch einer Technik! Dann stelle ich verschiedene Karten vor und jeder sucht sich seine Farben und Motive aus und legt los…. toll zu sehen wie die unterschiedlichsten Ergebnisse am Ende herauskommen, obwohl alle im Prinzip mit dem gleichen Material gearbeitet haben. Zuletzt hatten wir eben die „Buntglastechnik“ und ich zeige dir eine der Musterkarten. Hierfür habe ich das Stempelset „Flying Home“ Frühjahrskatalog S. 41 gewählt.....

Die schönen Frühjahrs Stempel passen zur herrlichen Sonne. Die Motive der Vögel und deren Häuser sind so süss - sie würden sich sicher auch prima auf den Holzblöcken machen….

Apropos Holzfans - "Flying Home" gibt es auch auf Holz! Schön zum dekorieren….. ich hoffe sehr die Holzvariante bleibt uns auch im nächsten Katalog erhalten. Manchmal nehme ich diese sehr gerne …. Die ersten Gedanken über den baldigen Katalogwechseln mit „drinbleiben“ und „rausfliegen“ drehen sich schon im Kopf. Dieses Jahr gehen die In-Color 16-18: zarte Pflaume steht sogar schon auf Nachlieferung. Nicht zu lange warten mit Nachfüllern und Papier - falls noch gewünscht. Einen Nachfüller und ein bis zwei Pakete Papier lege ich mir gerne zurück. Aber auch nicht zuviel....es kommen ja sicher neue schöne Farben. Welche es sein werden? Ich bin gespannt….

Sonnige Grüße,

Maggie

 

 

Montag 26.2.18

 

Musikblock mit Brusho….

 

und nochmals habe ich heute einen Holzblock…. diesmal einen passend zum Thema Musik. Drei Produkte treffen hier aufeinander. Einmal der Hintergrundstempel mit den Noten „Sheet Musik“, das Sale a Bration Set „Echt Cool“ und das hochpigmentierte Farbpulver„Brusho“.... 

 

Diesen Block habe ich nach dem Stempeln und trocknen hochglänzend lackiert - und es hat geklappt. Die Farbe ist unter der Lackschicht nicht verlaufen - das war die grosse Frage. Nun werde ich es nicht herausfinden, wenn ich es nicht ausprobiere. Im Laufe der Zeit habe ich festgestellt das man wirklich viel Zeit spart, wenn man einfach macht! Lieber ausprobieren als stundenlang hin und her zu überlegen ob es denn aussehen könnte…. hier nochmal etwas grösser. Man sieht schön den Farbverlauf und die Spritzer. Nur das gelbe Pulver habe ich hier verwendet - es passt wunderbar zu unserem berühmten gelben Sessel im Wohnzimmer. Der grosse Fleck ist noch etwas mit dem Pinsel bearbeitet, so wurde die Farbe an dieser Stelle flächiger. 

Ihr kennt meine Devise: Ideen kommen beim machen und einfach loslegen ohne vorher gross drüber nachzudenken. Ja, es geht auch mal was daneben…..das tut es aber woanders auch. Z.B. beim Kochen? Schmeckt ja nicht immer alles suuuuuupeer klasse und manches ist auch einfach ungeniessbar….auch daraus lernen wir. Oder ich. Ich werde z.b. nie wieder Hefe in den Waffelteig rühren. Da hatte ich - ich glaube da war ich so ca. 20 Jahre alt - ein Rezept für „tolle“ Waffeln. Diese wollten wir im Krankenhaus dann in der Pause backen - es kam aber zu keiner Pause und dieser Teig lief total über und wir hatten nach Feierabend noch eine schöne Sauerei zu putzen….. heute denke ich gerne daran zurück - nicht ans putzen, aber was haben wir zusammen gelacht…..hihi!

Igitt, das Zeug hing echt überall…..nie wieder Hefe in Waffelteig! Die Zeitung in der das Rezept stand habe ich direkt in den Müll geschmissen! 

 

Einen schönen Montag und einen guten Start in die neue Woche! Hier schneit es gerade zarte Schneeflöckchen vom Himmel die so schön durch die Luft tanzen!

Alles liebe,

Maggie

P.S die nächste Sammelbestellung gebe ich heute Abend auf - bis 21 Uhr könnt ihr euch gerne melden, wenn ihr Wünsche habt und ich etwas mitbestellen soll!

 

 

Freitag 23.2.18

 

Kalorien-Abakus….

 

….mhhh….wie soll ich anfangen. Ich habe etwas gebastelt - eigentlich nur für mich. Ich nenn es einfach mal Kalorien-Abakus. Dieser soll mir helfen auf meine Ernährung zu achten um so die Zahl auf der Waage zu reduzieren...

Wer mich schon lange kennt weiss das ich vor gut 10 Jahren sehr schmal war und Kleidergrösse 34 trug ….das war nicht immer so - dahin habe ich mit einem Programm hingearbeitet und bin, wenn ich heute Fotos sehe, sogar eher über das Ziel hinaus geschossen. So habe ich mich aber ein paar Jahre gehalten - und dann den Faden verloren. Nicht aufgepasst und wie die Jahre schnell vergehen, bin ich da wo ich damals mal angefangen habe. Klassischen Diäten a la Frauenzeitschriften mache ich nicht mehr. Genügende habe ich davon schon als Teenager ausprobiert um jedesmal festzustellen, das es nur für den kurzen Zeitraum funktioniert. Oft hatte ich ein paar Wochen später sogar das Vergnügen noch etwas mehr mit mir rumzuschleppen als vorher. JoJo-Effekt. Sicher bekannt. Nun könnte ich ja dieses Programm wieder starten, das hat ja gut geholfen - aber ganz ehrlich - nein. Vorerst nicht. Auch nicht online. Das Geld spare ich lieber und gönn mir dafür anderes schönes. Denn theoretisch weiss ich das alles - es ist nur der innere Schweinehund. „Nur“ der innere Schweinehund….. is klar. Mit beiden Kindern hatte ich in der Schwangerschaft Probleme mit dem Zuckerhaushalt - wodurch ich viel wissenswertes über die Ernährung dazu gelernt habe. Dann das Programm und in der Ausbildung zur Krankenschwester habe ich ja auch gelernt wie der Körper funktioniert. Jetzt heisst es einfach dieses Wissen wieder anzuwenden, den inneren Schweinehund besiegen, umzudenken und das ganze im Blick zu haben. Für den Blick eben der Abakus. 

Sport? Sicher, das würde auch gut tun. Mit meiner Arthrose kann ich dieses Thema aber wohl abhaken. Kurze Spaziergänge - momentan ist für mich da nicht mehr drin. 

Schon öfter hatten wir auch hier in den Bastel-Runden dieses Thema. Vielleicht habt ihr Lust auch so einen Abakus zu basteln - natürlich in euren Farben. Wer weiss, vielleicht ergibt sich daraus ein nettes Trüppchen in der Rezepte und Erfahrungen getauscht werden. Da hätte ich noch ein paar mehr Ideen, die mir beim Basteln gekommen sind sollte es dazu kommen…..zusammen geht ja immer alles leichter!

Vielleicht hast du ja Lust dazu!? Dann meld dich einfach mal....

Ganz liebe Grüße,

maggie

P.S. der Kurs für die Holzklötzchen ist online!

 

Mittwoch 21.2.18

 

Küchendeko….

 

Kaffee, olé!

Dieser Aufsteller ist für die Küche - die gestempelte Seite ist etwas im "vintage Look". Der Block ist nach dem Lackieren geschmirgelt. Das kam daher weil beim Sprühen mit der Farbe Nasen entstanden sind. Zuerst habe ich mich ein wenig geärgert - und jetzt finde ich gerade das ziemlich cool und passt sehr schön zu dem Kaffee. Die Holzblöcke haben es mir angetan, ich find die einfach toll! 

Gerne plane ich einen Kurs dazu, ins Auge gefasst habe ich Sonntag den 11.3. oder sogar noch eine Woche vorher - Sonntag den 4.3.? Oder beide? Wer solche Blöcke bei und mit mir gestalten möchte kann mir ja einfach eine Mail schicken, dann können wir gemeinsam schauen wie es am besten passt….

Liebe Mittwochsgrüsse,

Maggie

 

P.S. die neuen Sal a Bration Artikel scheinen ja super gut anzukommen - daher steht leider das Stempelset vielseitige Grüsse auf Nachlieferung...


 

Montag 19.2.18

 

Fly High….

 

der nächste Kindergeburtstag steht bald an und Sohnemann wünscht sich dieses Jahr mit seinen Freunden Trampolinspringen im "Superfly" - einem Trampolinpark. Dies hier werden die Einladungen für seine Freunde sein:

 

Ich persönlich finde richtige Einladungen - am liebsten natürlich handgemacht - immer noch die schönste Art eingeladen zu werden. Immer häufiger wird so etwas einfach nur noch mündlich mitgeteilt oder per Kurznachricht auf´s Handy…. finde ich persönlich sehr schade. Ist es nicht schon eine Vorfreude wenn solch ein Päckchen oder eben eine Einladung in den Händen gehalten wird? Oder eben hinterher eine Erinnerung?  Einer Whats App kann man keinen schönen Platz im Zimmer geben um sich noch ein wenig länger auf einen schönen Tag zu freuen oder nochmal daran erinnert zu werden….

Bin ich altmodisch?

Wie macht ihr das?

Viele liebe Grüße und einen schönen Montag, eure

Maggie

 

P.S.: für den Fall das du jetzt suchst - ich habe aktuelle, alte und ganz alte Schätze für die Einladungen eingesetzt..... 

Freitag 16.2.18

 

Kleine Wünsche trifft Blütentraum….

 

das Stempelset „Kleine Wünsche“ von Seite 36 (Hauptkatalog) enthält 24 kleine Texte. Zu jedem Anlass einen. Das Set ist schon Jahre im Programm und immer wieder schön. Ich empfehle es sehr gerne für den Start - denn hier sind alle Sprüche ähnlich gross und passen somit immer in die gleiche Stanze. Heute habe ich eine schlichte Trauerkarte für euch - solche Karten braucht man meist plötzlich und ich habe immer gerne welche auf Vorrat. Leider - aber so ist es. Es gehört zum Leben dazu. Der Zweig ist aus dem Set "Blütentraum" (S. 23 Frühjahr/Sommer-Katalog) welches ich vielfach auf den letzten Workshops und Partys eingesetzt habe….

Ab heute gibt es neue Sale a Bration Artikel - klicke hier und du gelangst direkt zu den neuen Schätzen….. ich bin gespannt. Und obwohl mir die derzeitigen Sale a Bration Artikel von der Anzahl her eigentlich reichen freue ich mich auf die neuen Schätze. Das Stempelset "Vielseitige Grüsse" find ich ja schon mega-Klasse! Guck mal rein:

 

20180216_SAB18-2_de-DE

 

Damit wünsche ich ein schönes Wochenende und schicke herrlich sonnige Grüße!

Maggie

 

P.S.:

Für alle Holzfans - klick mal hier in die englische Variante, dort findest du die Sets nicht nur auf englisch, sondern auch in der Holzvariante! Ebenso sind alle anderen - schon erhältlichen - Produkte dort mit den englischen Nummern aufgeführt....

 

Ich als Technik Freak habe es schon wieder geschafft hier einiges zu verschieben....das Bild unten kriege ich nicht mehr raus. Es ist irgendwie an die falsche Stelle gerutscht.... und beim Versuch das ganze wieder gerade zu biegen verschiebt sich immer mehr.....also nicht wundern!

Das bin wieder typisch ich....   :-)  Haha!Grrrr......

 

 

20180216_SAB18-2_de-DE

Mittwoch 14.2.18

 

Herzige Milchkartons….

 

passend zum Valentinstag zeige ich euch herzige Milchkartons. Das Papier ist selbst gestaltet und einfach nur drauf los stempeln macht total Spaß! Anschliessend habe ich diese zwei Boxen daraus gemacht und dazu biete ich euch einen passenden Kurs an. Schon oft wurde ich gefragt wie diese Milchkartons gemacht werden und jetzt basteln wir sie einfach zusammen, in dem wir unser Papier selbst designen und anschliessend daraus Mini, Midi und Maxi-Milchkartons machen. Unterschiedliche Verschlussmöglichkeiten zeige ich euch auch und danach könnt ihr Kartons in allen Grössen selber bauen. Und das im Handumdrehen! Wir können ja am Ende eine kleine Challange machen, wer am schnellsten einen Karton gefertigt hat - das ist doch mal was! Hihi.....

Vielleicht bist du ja dabei? Schau einfach mal unter Termine…. 

da findest du ihn.

Damit bin ich schon wieder weg und geniesse ein wenig die Sonne. Herrlich, darf gerne so bleiben!

Also gibt es endlich heute endlich mal wieder sonnige Grüße!

Maggie

 

 

Dienstag 13.2.18

 

Stamp on Wood….

 

am Wochenende roch hier alles nach Lack und Farbe - einen ganzen Haufen geschnittener Holzklötze habe ich lackiert. Morgen früh erwarte ich einen Trupp lieber Mädels die als erstes solche Holzklötze bei mir basteln. Ich freu mich und bin total gespannt welche Wünsche, Ideen und Vorstellungen sie haben ….

Heute bin ich eingeladen und bringe diesen Aufsteller als Mitbringsel mit:

 

Ich hoffe er gefällt!

 

Die Sonne scheint und der Zuch kütt heut in Mönchengladbach….

Halt Pohl!

Und morgen ist schon alles wieder vorbei.....

bei uns war dieses Jahr nix mit Karneval - das Kind hat mehr oder weniger das Bett gehütet und hier war es ruhig. Sehr ruhig.

Ab und zu hörte man ein pffff aus der Farbdose…..

 

Euch liebe Grüße und einen zauberhaften Tag,

 

Maggie

 

 

Freitag 9.2.18

 

Paisley Blumentopf….

 

nach dem gleichen Prinzip wie die weissen Ostereier, nur ohne Ausstechen, habe ich hier einen Blumentopf gemacht. In Betonoptik. Diesmal fiel meine Wahl auf das Stempelset „Paisleys & Poesies“. Zusammen mit den Gänseblümchen dürfen sie gerne zart den Frühling locken…

Es ist knackenkalt draussen - aber die ersten Blümchen kommen trotzdem schon durch. Und die sind alle gelb. Das passt total schön zu unserem gelben Sessel, den ich immer noch sehr mag! Ich liebe dieses Wetter, die klare Luft macht einen klaren Kopf und ein schönes langes Wochenende liegt vor uns. Unsere eigentlichen Pläne dafür scheinen sich aufgrund eines schniefenden Kindes gerade zu ändern, ich bin mir aber sicher uns fällt was anderes (schönes) ein. Karneval fällt es noch nichtmal auf wenn alle den ganzen Tag einfach im Schlafanzug bleiben….verkleiden mochte ich immer schon gern! 

 

Den Jecken ein jeckes und allen anderen ein zauberhaftes Wochenende!

 

Halt Pohl und liebe Grüße,

Maggie

 

P.S.:

Abverkauf für Flink Fix Kleberoller!

für alle Flink Fix / Fast Fuse Fans....leider wird diese Klebeschnecke auslaufen und nur noch solange bestellbar sein wie im Lager vorrätig. Solltest du noch eine Schnecke oder Nachfüller dafür haben wollen so warte nicht zu lang...

 

 

 

Mittwoch 7.2.18

 

gestempelte Ostereier….

 

irgendwann mal gekauft fiel mir eine lufthärtende, leichte Modelliermasse in die Hände. Mit der Backrolle möglichst glatt ausgerollt, mit schönen Stempeln hübsche Abdrücke hineingedrückt und mit einen Plätzchenausstecher in Form eines Ostereis ausgestochen. Ein kleines Loch für das Band zum Aufhängen gepikst und das ganze trocknen lassen….. schneeweiss habe ich sie gelassen. Diese Aufhänger sind ganz leicht und machen sich gut als Osterdeko an Ästen oder als Geschenkanhänger an einem Päckchen….oder beides? Erst so - später so!

 

Die Reste reichten nicht mehr für ein Ei - so habe ich einfach einen anderen Ausstecher genommen. In dieser Form auch für das ganze Jahr nutzbar….

mir gefällt´s - und dir?

Schön wie die Sonne heute scheint, wäre doch toll wenn dieses Wetter über Karneval so bleiben würde!

 

Ganz liebe Grüße,

Maggie

 

P.S: Lust auf einen Osterworkshop? Dann schau einfach mal unter Termine....

 

 

 

Montag 5.2.18

 

Bella & Friends meets Pretty Kitty….

 

so süss die kleine Katze und auch der Hund aus den beiden Stempelsets von Seite 49 (Hauptkatalog)! Bisher sind diese beiden Sets bei mir als süss eingestuft und dennoch überblättert worden, einfach weil die Texte englischer Sprache sind. Aber genauer hingesehen eigentlich doch nicht schwer zu verstehen - sogar unser Jüngster konnte alles problemlos übersetzten. Na, da muss Mutter wohl was tun... nun steht auf unserem Tisch eine grosse Vokabelbox und ich versuche dann mal meinen englischen Wortschatz aufzubessern…..ich merke immer wieder wie schade es ist, wenn ich z.b. auf englische oder amerikanische Demonstratorinnen treffe und ich mich kaum mit Ihnen unterhalten kann, weil mein Englisch einfach nicht für ein Gespräch reicht. Also.... jeden Tag ein paar Vokabeln werden wohl nicht schaden.... 

Zwei niedliche Karten habe ich hier heute … ohne Text. Da konnte ich mich noch nicht entscheiden. Es ist immer gut ein paar Karten auf Vorrat zu haben, die so "neutral" gestaltet sind, das sie zu mehreren Anlässen passen. Der Spruch kann ja in nullkommanix aufgestempelt werden, wenn es soweit ist……

Damit schicke ich sonnige Grüße und wünsche einen schönen Montag!

 

Maggie

 

 

 

 

Freitag 2.2.18

 

Challenge mit mir selbst….

 

Reste, Reste der Reste, noch mehr Reste und noch nicht fertiggestellte Karten.... uhhh... Nun ja, wie sagt man so schön: wo gehobelt wird, fallen Späne. Es haben sich so viele Reste angesammelt das sie mich schon blockieren. So geht das nicht - eine Lösung musste her. Alles wegschmeissen? Och nö - lieber verarbeiten - das ist ein besserer Plan. Es war letzten Mittwoch, ich hatte keine festen Termine. Nur DHL könnte (sollte!) kommen. Nachdem der Haushalt und alles weitere erledigt war, setzte ich mich an den Basteltisch und stellte mir selbst eine Aufgabe: den Rest des Tages bastelst du nur Karten mit den Resten und dem was hier rumliegt. Alles was über bleibt geht abends in die Tonne. Also - los! So sind 36 Karten entstanden! Hier siehst du den bunten Stapel und ein paar Auszüge habe ich mal fotografiert. Das hat Spaß gemacht und ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden! 36 Karten aus Resten ist eine gute Ausbeute, oder?

 

Tatsächlich habe ich später - bis auf Farbkarton in Auflegergrösse - alle anderen Reste wie Schnipsel, Streifen, Stanzteile und Kleingedöns entsorgt…. 

Reste mit der Rasierschaumtechnik, Männerkartenreste, Stadt Land Gruß geschnibbelte LasterReste und Florale Stempelleien als Beispiele....im Stapel sind sogar noch Lecker-Laster, geprägte Papiere, Aquarellhintergründe und vieles mehr zu finden gewesen.... fast jedes Stück erzählte wo es herkam.... 

 

Ein schönes Wochenende wünsche ich,

ganz liebe Grüße,

Maggie

 

P.S. nein, es tat nicht weh. Im Gegenteil - der Kopf ist wieder frei für neue Projekte….. eue Projekte = neue Schnipsel :-)