Freitag 30.10.2020                *Werbung*

 

Lichterkarte…

 

ein schönes Projekt hatte ich für meine nächsten Stempelparties vorbereitet. Leider muss ich / müssen wir für den November alles absagen. Ich weiss nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ehrlich. Verstehen kann ich das alles und halte mich an die Vorgaben - aber shit ist das trotzdem. Jetzt hab ich den Keller voll Oster- und Weihnachtsmaterial liegen - jede Menge Vorbereitungen für Workshops die wieder nicht stattfinden dürfen. 

 

Die heutige Lichterkarte ist mit den diesjährigen zauberhaften Schneeflocken entstanden. Die Stanzen und die Stempel sind so mega schön. Hier habe ich die grösste Form genutzt - die keine Schneeflocke im Ganzen, sondern viele kleine Dinge austanzt, damit es als Negativ eine Schneeflocke wird. Und die meeeeegasüssen klitzekleinen Herzen die da rauskommen! Die sind sooo zauberhaft! Das ist so ein richtiges kleines Maggie-Herz. Die hab ich ja immer gerne (fast) überall dabei…..hachz, da geht es einem gleich schon wieder ein Stück besser.

Im Hintergrund ist eine fluoreszierende Folie (nicht SU) - die schimmert so schön. Passend zu dem floureszierendem Band - auch aus der Schneeflockenserie…..

 

Jetzt habe ich ganz viel Zeit im November und habe mir schon einen Plan gemacht, was ich alles machen möchte. Also natürlich basteltechnisch. Und auch etwas genähtes. Mal gucken womit ich anfange. Und ich denke das mein Chef sich im Krankenhaus freut wenn ich hier und da einspringen kann. Meinen Urlaub - den ich extra für Märkte und Co im November geplant hatte - brauche ich ja nicht. Alles platt.

Und auf Station ist alle Hände voll zu tun. Wenn man von da kommt ist man auch platt. Deshalb lege ich jetzt erstmal die Füsse hoch und mach ein Nickerchen.

 

Ihr lieben, bleibt gesund. Klickt euch hier mal wieder rein, im November gibt es nämlich wieder was uns Freude bringt. Vielleicht kann ich ja hier und da mal mit einer einzelnen Person zusammen basteln. Irgendwie kriegen wir den November schon rum.

 

Macht et jut - passt auf euch auf!

Ganz liebe Grüße und ein schönes, gemütliches Wochenende!

 

Maggie

 

Mittwoch 28.10.2020                *Werbung*

 

Letzter Part…

 

und schon kommt der vierte Teil. Die vierte und letzte Farbe für den Adventskalender ist - wie kann es anders sein - gelb! Hummelgelb!

Eine schöne Box zum kurbeln durch die Big Shot, die es aber leider schon längst nicht mehr gibt. Es ist aber in der Tat die aufwendigste von allen, die ich gezeigt habe - wenn man aufwendig nennen kann, da die meiste Arbeit ja von der Big Shot erledigt wird. Zwei mal stanzen pro Box - aber auch pro Box vier Seiten und den Boden zukleben. Im Vergleich zur Minischachtel (die kleine rundliche in Zimtbraun - wo gar nicht geklebt wird) schon echt Arbeit ;-)

 

Ach wie schön - ist der Kalender für dieses Jahr schon fertig. Naja, nicht ganz - es fehlt ja noch der Inhalt. Wer genau hingeguckt hat erkennt an den Zahlen das nicht immer die gleiche Reihenfolge der Boxen kommt. Also gibt es jeden Tag ein wenig Spannung wer überhaupt dran ist. Und dann was drin ist - und zum Schluss von wem es wohl gekommen ist!

Erst gestern haben wir uns über Adventskalender unterhalten. Wir kannten alle als Kinder die einfachen mit Schokolade - die Förmchen wurden hinterher oft nochmal mit Kerzenwachs gegossen und weiterverbastelt. Oder aber ich kann mich auch noch an Bildchenkalender erinnern. So schöne kleine, manchmal mit Glitzer! Ähnlich wie die guten alten Glanzbilder, die ich immer gerne in Poesiealben geklebt habe…. hachz…..es wird gerade so ganz und gar nostalgisch! Poesiealben - ich hatte zwei und habe sie immer noch! 

 

Euch schicke ich ganz liebe Grüße und wünsche einen superschönen Mittwoch! Eure

 

Maggie

 


P.S: die einzige Box die derzeit aktuell und erhältlich ist, ist die Mini-Zierschachtel, die ist einfach ein Must-Have! Wer sie nicht hat sollte wirklich überlegen sie sich anzuschaffen, bevor sie nacher aus dem Sortiment ist. Die ist einfach der Knaller! 

Alle anderen Schachteln sind aus früheren Zeiten, der Mini-Milchkarton sogar die allererste Päckchenform die ich mir vor zehn Jahren gekauft habe! Ich hätte mal zählen sollen wieviele Mini-Milchkartons damit schon gebastelt wurden.....schätzen würde ich an die 1000...

 

 

Montag 26.10.2020                *Werbung*

 

Magic Black…

 

kommen wir zu Teil III. Junior mag am liebsten schwarz. Also bekommt er schwarz. Der gute alte Milchkarton wurde mit den gleichen Sternchen aus dem Glasset bestempelt wie alle anderen Boxen - diesmal allerdings in silber. Das *Band* das den Zahlenkreis hält ist auch aus Papier. Ein hauchdünner Streifen der durch den Kreis - der vorher zwei Löcher bekommen hat - durchgefädelt. Quasi wie ein Knopf, nur das die Löcher nicht mittig sind. Damit alle vier ausgewählten Farben aufkommen einen kleinen zimtfarbenen Stern und die kleine Klammer mit hummelgelben DSP bezogen. 

 

Ich freu mich total das die Kinder die Idee gut fanden und mitmachen - jeden Tag wird es spannend wer dran ist - was drin ist - und von wem es gekommen ist!

 

Euch einen guten Wochenstart und einen schönen Montag! 

Ganz liebe Grüße,

maggie

 

Morgen früh schicke ich die letzte Sammelbestellung für Oktober raus. Wer noch Designerpapier im Angebot bestellen und Porto sparen möchte meldet sich gern! 

Natürlich können auch andere gewünschte Schätze mitbestellt werden…. nur ausgewähltes DSP ist noch im Angebot!

 

Klick hier und du gelangst direkt zur Liste der Papierangebote!

 

 

Freitag 23.10.2020                *Werbung*

 

Adventkalender zweiter Teil…

 

die nächsten 6 Päckchen sind aus der Mini-Zierschachtel entstanden. Zimtbraun - genau die Farbe unserer Stühle am Esstisch. Ich liebe diese Schachtel! Jedes mal wenn ich sie *zauber* erfreue ich mich so sehr daran!!!  Einmal stanzen, ein wenig mit dem Falzbein bearbeiten und ohne Kleben einfach zusammenstecken. Diese Schachtel ist die schnellste die es gibt - und einfach nur süss! Um es gleich zu halten stempelte ich wieder die Sterne aus dem *Glück im Glas* in schwarz. Ein Stück hummelgelbes, kariertes Band zum befestigen des Anhängers auf dem die Zahl steht. Es sind verschiedene Anhänger im Set der Schachtel dabei!

 

Für dieses Jahr sind alle Märkte abgesagt, auch unser Winterwochenende fällt aus. Corona hier - Corona da - Corona überall. Man weiss nicht mehr wo hinten und vorne ist, was man darf und was nicht. Alles kann sich täglich ändern. Ich weiss auch nicht wie wir es besser machen können - aber ich hinterfrage viel, lese viel, was noch mehr verwirrt. Von allen Seiten kann ich Aspekte verstehen. Corona versus Influenza? Vergleichbar oder hinkend? Masken in einigen Bereichen ja - in anderen nicht. Testungen bei einigen regelmässig - bei anderen gar nicht? Fitnessstudios und Restaurants offen? Masken schädlich oder nicht? Schule auf oder zu? Das ganze hin und her schlaucht. Ich persönlich empfinde es nicht schlimm oder gar beeinträchtigend eine Maske zu tragen, Hände zu waschen, Abstand zu halten und regelmässig durchzulüften.

 

So oft sehe ich Menschen, die die Maske unter der Nase tragen. Oder gar keine tragen. Warum? Hmmm...

 

So viele Sichtweisen - aus unterschiedlichsten Perspektiven auch zumindest zum Teil ganz gut nachvollziehbar. Was ist richtig in dieser Zeit? Ist gemeinsam basteln verboten? Aber im Cafe Kaffeetrinken mit vier Freundinnen erlaubt? 

 

Kommt eine Impfung? Nutzt sie was, wenn manche Menschen trotz Erkrankung sich später doch erneut wieder infiziert haben? Oder sind es leere Versprechungen? Es wäre nicht der erste Virus wofür es seit Jahren noch keine Impfung gibt. Was ist überhaupt wahr und was ist unwahr? Berichten die Medien ehrlich oder machen sie Panik?

 

Für manche Unternehmer schwere Zeiten - wenn sie überhaupt bis hierhin überlebt haben. Manche gehen baden und andere bekommen ihr Geld, obwohl sie nicht arbeiten - oder eine ganze Weile nicht gearbeitet haben. Man kann nicht alle über einen Kamm scheren. Sicher nicht. Aber alle können Maske tragen, Hände waschen, Abstand halten und wenn sie sich erkältet fühlen zu Hause bleiben bis sie näheres wissen. Und das gilt doch dann auch für die, die mit in diesem Haushalt leben, oder? Das sagt mir zumindest meine Logik. Aber ist es logisch? Und ist es umsetzbar?

Wahrscheinlich bin ich nicht die einzige die darüber nachdenkt. Ganz sicher sogar nicht.

Es verunsichert, es verwirrt. Es macht vieles kaputt.

 

Schritt für Schritt weitergehen und gucken was passiert. Zum Glück kann ich basteln bis zum umfallen. Das lenkt ein wenig ab. 

 

Euch ein schönes Wochenende, 

ganz ganz liebe Grüße,

 

maggie

 

P.S. 

und was mir auch auffällt - wie schmutzig manche Menschen ihre Masken tragen. Vor allem bei den Kindern in der Schule. Mindestens tägliches wechseln und eine Wechselmaske in der Tasche finde ich enorm wichtig!

 

 

 

Mittwoch 21.10.2020                *Werbung*

 

Adventkalender erster Teil…

 

dieses Jahr gibt es einen viergeteilten Adventskalender, woran sich jeder von uns vieren hier beteiligt. Unsere Jungs sind jetzt schon so groß das es nicht mehr einfach ist 24 bzw. 48 kleine Päckchen zu packen. Also packt jeder für jeden zwei Päckchen und es ist für alle Seiten schön und spannend. Eine Farbkombi passend zum Wohnzimmer wurde ausgesucht und vier verschiedene Arten von Päckchen. Heute siehst du den ersten Teil - die Grundfarbe ist Granit. Die Sterne stammen aus dem Set: *Grüße im Glas* aus dem Herbst/Winterkatalog. Ein schönes Set passend zur Einmachglasstanze und den zugehörigen Kuppeln - aber eben keine Blumen. Man kann ja alles mögliche in ein Glas stecken :-)

Shit Wetter. Nass, trist und grau. Passend zum Wetter ist die Stimmung hier. Heute wird wahrscheinlich unser grauer Land Rover Defender verkauft.

Ich hoffe ihm wird es dort gutgehen! 

 

Euch schicke ich ganz liebe Grüße und hoffe ihr habt trotz des trüben Wetters einen schönen Tag!

 

Maggie

 

P.S.: die Zahlen sind aus den ersten Clear-Stamps Sets die es damals vom SU gegeben hat. Show and Tell!  

 

 

Montag 19.10.2020                *Werbung*

 

kuschelige Kürbisse…

 

diese kuscheligen Fleece-Kürbisse sind von Hand genäht. Bisher habe ich sie immer aus bunten Quiltstoffen gemacht - diesmal habe ich einen zu klein gewordenen Pulli von Junior zerschnibbelt. Er mochte ihn sowieso nicht, deshalb sieht (oder sah) er noch wie neu aus. Ich als Mama fand die Farbe mega cool - weil sie auf lange Sicht gut zu sehen war, z.B. auf dem Fahrrad oder so. Der Einwand nutze aber nix.... uncool! Total uncool.... Mamas wissen sicher was ich meine! 

So wurden es jetzt schöne, kleine, kuschelige Kürbisse. Mir gefallen sie richtig gut. Ich habe noch einen roten Pulli - der genauso gern getragen wird :-)

Vielleicht werden da noch Äpfel draus…

 

Der Strunken, Stempel, Pömpel…. wie man immer auch das Teil beim Kürbis nennt ist ein echtes Holzstück aus dem Garten. Die Blättchen sind aus olivgrünem Papier gestanzt. In nahezu jedem Herbst-Set sind verwendbare Motive drin. Wenn nicht zum stanzen kann man auch welche Stempeln und mit der Schere ausschneiden. 

Wer Lust hat solche Kürbisse bei und mit mir nähen zu kommen, meldet sich einfach. Morgen Abend hätte ich spontan Zeit. 

 

Morgen früh schicke ich aber erstmal die nächste Sammebestellung raus - wer etwas braucht oder möchte meldet sich gern!

 

Einen schönen, herbstlichen Montag und einen guten Start in die neue Woche!

 

Ganz liebe Grüße, eure

 

maggie

 

 

 

 

 

Freitag 16.10.2020                *Werbung*

 

1+2=3…

 

heute habe ich ein schlichtes, einfaches Kärtchen. Entstanden aus den Resten des Fotoalbums und der herzigen Schachtel aus den letzten beiden Posts...

Aus Resten kann man auch immer noch schöne Dinge herstellen, allerdings ist es oft zeitaufwändiger. 

Grosse Reste verarbeite ich meistens direkt - wie eben die heutige Karte. Oder ich sammle sie in Klarsichtfolien, farblich sortiert. Schnipsel und alle kleineren Reste wovon ich meine, ich könnte sie noch brauchen, sammel ich in einem Kuchenblech. Und wenn der Haufen so gross wird das sie runterfallen, sortiere ich großzügig aus. Oder mache einen Restetag und danach geht es weg. Denn im Laufe der Zeit habe ich festgestellt das mich zu viele Reste einfach blockieren. Oder es passt dann doch nicht so richtig - und das ist schade. Überall bleiben Reste - keiner strickt einen Pulli und hat genau die Wolle verbraucht, die er gekauft hat. Da wurschtelt man auch nicht den Rest einfach in einen anderen Pulli. Vielleicht gibt es Restesocken. Und beim Kochen oder Backen bleibt auch meistens was übrig - wenn man Glück hat wird es später noch gegessen. Oder vergessen - und dann landet es vielleicht sogar verschimmelt im Müll. Und Blumen verwelken - schöne Sträusse kosten schon richtig was und landen doch spätestens nach einer Woche im Müll. Viele Sträusse sind teurer als ein ganzes Stempelset - oder auch zwei oder drei! Nur unsere Papierreste werden gehortet als wären sie Gold..... :-) 

 

Naja, jeder Jeck ist anders. Der eine macht es so, der andere so. Hauptsache man ist glücklich und zufrieden. 

 

Ich weiss das mein Stil eher schlicht und einfach ist. Manchmal weiss ich gar nicht ob ich das überhaupt zeigen kann, oder soll. Aber ich mag es so - und ich habe Spaß am stempeln, kleben, bauen und tüfteln. Manchmal haut mich ein einfacher Stempelabdruck schon um, ist das nicht toll? Es gibt Menschen da weiss man einfach nicht womit man ihnen eine Freude machen kann. Und bei uns Papierbastlern zaubert ein einziger hübscher Bogen Papier ein Lächeln ins Gesicht!

 

Damit schicke ich ganz liebe Grüße und wünsche ein schönes Wochenende! Eure 

 

maggie

 

P.S. die Farben sind Abendblau und Flüsterweiss, das Designerpapier aus dem Block *ganz mein Geschmack* und die Prägung ist aus dem Doppelpack Prägefolder *tolle Texturen*. 

 

 

Mittwoch 14.10.2020                *Werbung*

 

Mitbringsel…

 

auch die Mama des Konfirmationskindes hat ein Geschenk erhalten. Gesehen und gekauft, dann passend verpackt. Freu mich das es ihr gefällt, ich hoffe sie findet nach den turbulenten Tagen ein hübsches Plätzchen dafür...

Die letzten beiden Tage waren wir in Leipzig - eine superschöne Stadt! Leider haben wir viel Regen abbekommen, aber ich bin sicher wir waren nicht zum letzten mal dort….

 

ganz liebe grüße,

maggie

 

Montag 12.10.2020                *Werbung*

 

Konfirmation…

 

am Wochenende waren wir zur Konfirmation in der Familie im schönen Dresden. Für ein grosses Geschenk wurde von allen zusammengelegt und unseren Teil habe ich zusammen mit einem kleinen Fotoalbum verpackt. Hier können anschliessend die schönsten Fotos zur Erinnerung des Tages eingeklebt werden. 

 

Damit wünsche ich euch einen schönen Montag und einen guten Start in die neue Woche.

 

Ganz liebe Grüße,

maggie

 

 

 

Freitag 09.10.2020                *Werbung*

 

Weihnachten im Herzen…

 

ist eines unserer diesjährigen Weihnachtspapiere und es ist einfach zuckersüss. So schön kleingemustert, in klassischen weihnachtlichen Farben. Fröhlich und wenn man möchte auch überhaupt nicht weihnachtlich! Da kommt es ganz auf die Kombination an. Hier habe ich etwas ausprobiert - so ein kniffeliges kleines Ding Namens Fröbelstern! 

Eine geduldige Lehrerin hatte ich dafür und trotzdem muss ich immer wieder überlegen und tüfteln. Wie war das noch? Der erste Stern klappte auch nicht so richtig - dazu komme ich aber später.

Der Zweite sass dann schon gut - aber ich wollte ihn nicht als kompletten Stern - sondern als Zierde für eine Schachtel. Und so entstand diese hier:

Der Deckel ist aus den *bestickten Rechtecken* gemacht. Den grössten Rahmen ausgestanzt und runderherum 2cm abgefalzt.

Schon süss - oder? Vielleicht hätte ich den Stern noch auf einen weissen Kreis kleben können bevor er auf die Schachtel kommt. Nun - Ideen kommen beim machen und ich behalte sie für das nächste Mal. 

.... hier sind die Streifen für den Stern 1,5cm breit.

Nun zurück zum ersten Stern, der aus 2cm breiten Streifen gemacht ist - und das war zuviel für unsere Designerpapiere. Denn damit war der Streifen am Ende zu kurz. Nun macht Not erfinderisch und habe ihn einfach mit goldenem Band *fertig gestellt* und so ziert er die andere Box. Auch dieser Deckel hat eine kleine Besonderheit - die Prägung ist im Deckel. Nicht zusätzlich aufgeklebt, die Seiten sind aber glatt. Ein Trick den ich euch gerne bei Gelegenheit erkläre - jetzt lasse ich euch erstmal rätseln. Vielleicht habt ihr es ja auch schon längst durchschaut!

 

Damit wünsche ich ein schönes Wochenende!

Der Ofen ist an - denn es ist kalt. Oder mir ist kalt. Den ersten Glühwein gab es schon, sehr gemütlich nach einem vollen Tag. Die Woche war tatsächlich ziemlich vollgepackt und die nächste wird nicht anders. Aber immer schön eins nach dem anderen…..so lüppt et auch.

 

Fühlt euch gedrückt und seid lieb gegrüßt!

Von Herzen, eure

Maggie

 

 

 

Mittwoch 07.10.2020                *Werbung*

 

24 Stunden…

 

reichen manchmal nicht aus. Der Tag war einfach zu kurz :-)  ich versuche es Morgen nochmal.  Hab was kniffeliges, weihnachtliches ausprobiert. Du kannst ja schon mal raten was es sein könnte!

 

Ganz liebe Grüße,

maggie

 

 

 

Montag 05.10.2020                *Werbung*

 

Pfingstrosenpracht…

 

heute habe ich eine Hochzeitskarte. Eine Hochzeit ist ein besonderer Anlass und Grund für eine besondere Karte! Sie kann aufgestellt werden und innen kann man gut einen Umschlag einfarbeiten um Geld zu verschenken. Die meisten wünschen Geld für etwas Besonderes. Flitterwochen in ein fernes Land kosten ein paar Euronen - aber genau das: gemeinsame Erlebnisse - trägt man ein Leben lang im Herzen und damit immer bei sich. Schöne Erinnerungen, gemeinsame Zeit und sich gut zu fühlen ist neben Gesundheit das höchste Gut!

Manchmal denke ich darüber nach warum ich gerne bastel und schon so lange Stampin´Up! Demo bin - weil es genau das ist, was ich gerade beschrieben habe. Man trägt schöne Momente im Herzen - egal ob im Workshop oder beim überreichen eines selbstgemachten Geschenkes oder einer selbstgestalteten Karte. Wir haben das Glück schon bei der Produktion glücklich zu sein und nicht nur mit dem Endergebnis…..und unsere gemeinsamen Stunden mit Spaß, Gesprächen und Erinnerungen beim Basteln - das ist unbezahlbar! 

 

Damit wünsche ich euch einen guten Start in eine neue, herbstliche Woche und schicke von Herzen ganz, ganz liebe Grüße!

 

Maggie

 

P.S. das Stempelset heisst Pfingstrosenpoesie und ist mit Sahara Sand auf Kirschblüte gestempelt….. innen versteckt sich das Designerpapier *ganz mein Geschmack*….

und es befinden sich auch noch schöne, zarte Sprenkel in feinem Gold auf der Karte, aber diese wurden leider von der Kamera nicht eingefangen....

 

 

Header DSP Sale

 

Freitag 02.10.2020                *Werbung*

 

Willkommener Oktober…

 

ich liebe den Oktober! Vielleicht weil wir in diesem schönen Monat vor 16 Jahren geheiratet haben oder er einfach mit seinen schönen warmen Farben so freundlich ist. 

Bunte Blätter, schönes Licht, gemütliche Abende. Das Jahr neigt sich dem Ende und es wird ruhiger…..zumindest fühlt es sich gerade so an.

 

Willkommen sind auch immer Angebote und ich hatte schon fast gedacht es gibt kein Papierangebot mehr dieses Jahr - da ist es doch gekommen. Im ganzen Oktober gibt es auf ausgewählte Designerpapiere 15% Rabatt. Besonders schön - weil auch meine Lieblinge dabei sind. Welches? Das kleine karierte - das ist mein Favorit! Und das grosse Papier im Block: ganz mein Geschmack. Und das Adventstädchen. Und die Landhausweihnacht. Und die Schneeflocken, und die Meereswelt, das ewige Grün…..so viele unterschiedliche Papiere, die man ja auch nicht sofort verarbeiten muss. Wird ja nicht schlecht und frisst kein Brot. Kann man aber wunderbar ein wenig streicheln bis der erste Schnitt kommt! :-)

 

Schau, alle diese hier -klick - kannst du im Oktober reduziert erhalten:

 

DSP Farbfantasie

DSP ewiges Grün

DSP so weihnachtlich

DSP Adventsblüten

DSP Adventsstädtchen

DSP Feiertagskaros

DSP Pfingstrosenpoesie

DSP Meereswelt

DSP Landhausweihnacht 

DSP im Herzen

DSP magische Nacht

DSP Schneeflockentraum

DSP jede Menge Muster

DSP Tierliebe

diese alle kosten anstatt 14,- € im Oktober 11,90 €

Und dann noch den grossen Block *ganz mein Geschmack*, der ist von 25,- € auf 21,25 € reduziert.

 

Passend zum morgigen Weltkartenbasteltag! Ja, für die meisten ist es der Tag der deutschen Einheit - aber eben dieses Jahr auch der Weltkartenbasteltag!

 

Da ich dieses Wochenende Dienst habe, kann ich leider kein grösseres Event dazu anbieten. Und noch immer müssen wir auch coronatechnisch vorsichtig sein - ein Tag der offenen Tür fällt also leider immer noch aus. Aber ich habe mir folgendes überlegt: Jede Bestellung die Morgen - am 3.10. - zum Weltkartenbasteltag bei mir eingeht lege ich je 15 € Einkaufswert einen Bogen DSP in 6x6 Inch dazu. Darfst du dir auch selber aus dem Körbchen aussuchen kommen, wenn du deine Schätze bei mir abholst!

 

So wünsche ich ein wunderschönes Wochenende und schicke ganz liebe Grüße!

 

Maggie